Neuigkeiten

29.07.2017
Vereinsausflug 2017

11.03.2017
Jahreshauptversammlung

26.02.2017
Karneval 2017

RSS RSS-Feed abonnieren

Facebook

Die Gründungsjahre der Musikvereinigung Hohe-Acht

Als der Musikerzieher Gisbert Stenz aus Ahrweiler im Dezember 1966 Lehrer an der damaligen Volksschule Kaltenborn wurde, waren die Voraussetzungen für die Gründung oder Wiederbelebung einer Blaskapelle in Kaltenborn recht günstig, brachte er doch Erfahrung als Dirigent von verschiedenen Blaskapellen im Kreis Ahrweiler und genügend Organisationstalent mit, um ein solches Vorhaben anzugehen. Zwei Musiker der ehemaligen Blaskapelle des Kriegsvereins Kaltenborn lebten noch und nahmen bald Kontakt zum "neuen" Lehrer auf. Bei einem Besuch der Poststelle entdeckte der Lehrer im Büro des Posthalters, Servatius Astor, eine Trompete und aus der Nachbarschaft der Schule erschallte an manchen Abenden das Tenorhorn von Peter Schüttler.

Aus einem Fachsimpeln über Blasmusik wurden bald konkrete Pläne. Einen entscheidenden Anstoß gab dann der im April 1967 nach Kaltenborn gekommene Pastor, Gerd Gies. Die weiteren Pläne schmiedeten Pastor und Lehrer gemeinsam, und man stand vor der Wahl, auf Pfarrebene einen Kirchenchor oder eine Blaskapelle zu gründen. Wegen der vielseitigen Möglichkeit der Mitwirkung bei allen dörflichen Anlässen entschied man sich für das Projekt "Blaskapelle".

Am 28. Januar 1968 fand nach gehöriger Werbung im Gasthaus Bell zu Kaltenborn die Gründungsversammlung statt. Zum 1. Vorsitzenden wurde Servatius Astor gewählt und wegen der Mitwirkung von Bürgern aus den Pfarrdörfern rund um die Hohe-Acht entschied man sich für den Namen "Musikvereinigung Hohe-Acht".

Anfang März 1968 stellte die Firma Schellenberg, Trier, zunächst leihweise genügend Instrumente zur Verfügung und Lehrer Stenz erteilte 28 Musikschülern Unterricht. Heute sind noch 2 Musiker des Gründungsvereins aktiv.

Im August des gleichen Jahres feierte die Gemeinde ihre 1200-Jahrfeier und die Pfarrgemeinde ihr 900-jähriges Bestehen. Bischof Kleinermeilert wurde von der Musikvereinigung Hohe-Acht empfangen und damit war der erste Auftritt der Blaskapelle ein kleiner Anfangserfolg.

grdj_01
Foto 1968 - erster Auftritt anlässlich der 1200-Jahrfeier in Kaltenborn

1969 trat die Musikvereinigung dem Kreisverband Ahrweiler im Deutschen Volksmusikverband bei und wirkte erstmalig am 22. Juni 1969 beim Kreismusikfest in Adenau mit.

Die Musikvereinigung Hohe-Acht in den 70er-Jahren »