Neuigkeiten

29.07.2017
Vereinsausflug 2017

11.03.2017
Jahreshauptversammlung

26.02.2017
Karneval 2017

RSS RSS-Feed abonnieren

Facebook

Presse

01.08.2009

Musikvereinigung Hohe-Acht verabschiedet Kaplan Maus

2008-08-01-1
Die Musikvereinigung Hohe Acht ...

2008-08-01-2
... und der Singkreis der Pfarrei Kaltenbom verabschiedeten sich mit einem Ständchen.

2008-08-01-3
Pfarrgemeinderatsvorsitzender Horst Müller überreicht ein Gemälde der Pfarrkirche.

2008-08-01-4
Sven Augel und Fabian Schüttler überbringen das Geschenk und die Abschiedsgrüße der Messdiener.

Mit einem feierlichen Gottesdienst verabschiedeten sich die Menschen aus Herschbach, Hochacht, Jammelshofen, Kaltenborn und Siebenbach von "ihrem" Kaplan. Alle Messdiener waren gekommen, um ein letztes Mal zusammen mit Herrn Maus Gottesdienst zu feiern. Diese hoben die hervorragende Zusammenarbeit hervor und dankten Herrn Maus für die gute Unterstützung in den letzten drei Jahren.

Mitgestaltet wurde die Messe durch den Singkreis der Pfarrei unter der Leitung von Silvia Groß. Während des Lieds "Sei behütet" floss auf beiden Seiten des Altares so manches Tränchen.

Die Musikvereinigung Hohe Acht hatte sich vor der Kirche postiert, um Herrn Maus im Anschluss an die Messe ein Ständchen zu spielen. Der Vorsitzende der Musikvereinigung, Dieter Kimmich, übergab ein Präsent mit den besten Wünschen für die neue Aufgabe.

Horst Müller, Vorsitzender des Pfarrgemeinderates, bedankte sich im Namen aller Pfarreimitglieder bei Kaplan Maus. "Sie haben erzählt, dass Sie auf dem Weg zum Gottesdienst in Kaltenborn gerne einen Umweg über Jammelshofen gemacht haben, um unsere Pfarrkirche aus diesem besonders schönen Blickwinkel zu sehen." Mit diesen Worten überreichte Herr Müller ein Gemälde, welches die Kirche aus der besagten Perspektive zeigt. Er wünschte dem Kaplan alles Gute für seinen Start als Pastor: "Bleiben Sie einfach so, wie Sie sind!" Auch die Messdiener bedankten sich bei Peter Maus für die schöne gemeinsame Zeit. Hervorzuheben sind hier besonders die verschiedenen Ausflüge, die der Kaplan geplant und mit den Messdienern unternommen hat. Stellvertretend für die ganze Messdienerschar schenkten Fabian Schüttler und Sven Augel Herrn Maus einen Bilderrahmen mit einer Fotokollektion der Messdiener.

Nun lud der Pfarrgemeinderat zum gemütlichen Beisammensein. Hier hatten die Pfarrangehörigen die Gelegenheit, sich persönlich von Kaplan Maus zu verabschieden.

Quelle (Bilder und Text): Adenauer Nachrichten Nr. 34/2009